Mehrfach auf einem Bild sein (Gimp) ♥♥

Hallo ihr Lieben,

ich bin Luise von luiseliebt und die liebe Mira lässt mich einen kleinen Gastbeitrag zu dieser wunderschönen Seite beitragen, wofür ich ihr sehr danke :)
Mein Tutorial dreht sich darum, wie ihr euch mehrfach auf ein Bild zaubert. Und zwar für Gimp, denn viele haben ja kein Photoshop. Geht ganz einfach, und schaut ganz toll aus!



Schritt 1: Fotos machen
Ganz wichtig ist, dass ihr ein Stativ habt oder irgendeine feste andere Unterlage, durch die sich die Kamera nicht bewegt. Wenn die Kamera ein bisschen wackelt und ihr keine weiße Wand als Hintergrund habt ist es schwerer übereinander zu legen, geht aber auch. Zuerst stellt ihr euch also vor einen Hintergrund einmal links, einmal rechts und einmal in die Mitte, zum Beispiel. Ihr könnt aber auch andere Möglichkeiten ausprobieren, wenn ihr in einen Raum mit mehr Tiefe reinfotografiert, einmal ganz klein im Hintergrund einmal ganz groß in der Nähe der Kamera etc. Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr euch so stellt, dass "ihr euch auf dem fertigen Bild nicht berührt" (ich weiß gerade nicht, wie ich es besser beschreiben soll ;D).

Schritt 2: Bearbeitung
Wenn ihr die Fotos gemacht habt, gehts ans Bearbeiten und Übereinander legen.
Ihr klickt auf Datei > Öffnen, und öffnet euer erstes Foto. Dann klickt ihr auf Datei > als Ebene öffnen und öffnet euer zweites Foto. In dem Ebenenkasten habt ihr eure beiden Ebenen mit den zwei Bildern untereinander. (Falls der Ebenenkasten nicht von Anfang an da ist: Fenster > Kürzlich geschlossene Docks > Ebene...)


Jetzt klickt ihr auf Ebene > Maske > Ebenenmaske hinzufügen.


In dem erscheinenden Kästchen klickt ihr auf die erste Option: Weiß (volle Deckkraft). Jetzt schnappt ihr euch den Pinsel links im Werkzeugkasten. Weiter unten könnt ihr noch die Pinseldicke auswählen. Nun malt ihr ganz wild in dem Bereich herum, wo sich die andere Person, die im Bild darunter liegt, befindet. Wichtig ist nur, dass ihr nicht über die Person malt, die schon da ist.

 Wenn die zweite Person vollständig da ist, klickt ihr noch auf Ebene > Nach unten vereinen, dann verschmelzen die beiden Ebenen zu einer. Abspeichern und fertig, oder weitermachen und ein weiteres Foto als Ebene hinzufügen. Tada!
Das passiert übrigens, wenn man das ganze falsch macht: Dann hat man ein Mauerkleid!



Meine Freundinnen habe ich auch dazu verdonnert, mir für diese Idee nützlich zu sein und im Garten rumzuspringen:


Also, ladet euch Gimp runter, bringt das Stativ in Position, und probiert es aus :-)

Liebe Grüße,
Luise

44 Kommentare

  1. das muss ich auchj unbedingt ausprobieren :)

    kannst du vllt ein turtorial machen zum design ändern oder wie man die kommentare unter den posttitel bekommt?
    ich bekomme es einfach nicht hin :(((



    Schau mal auf meinem Blog vorbei!♥

    vllt gefällt er dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde noch dazu schreiben, dass es wichtig bzw. hilfreich ist die bilder alle mit den selben einstellungen zu fotografieren. Dann passiert das nicht, was dir passiert ist, das die Mauer auf den Bildern heller und dunkler ist. Das sieht man bei der rechten person extrem stark.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die Mauer ist einfach allgemein heller und dunkler, weil auf dem Bild wo man die "falsche" Version sieht, ist das ja genauso :)

      Löschen
  3. Hey ich finde Formspring nicht deshalb frage ich hier nochmal an
    Habe vor ein paar Wochen angefragt ob ihr ein Tutorial machen könntet wie man neben den Kommentarlink ein Bild einfügen kann bei blogspot?
    würde mich sehr drauf freuen
    lg

    AntwortenLöschen
  4. ich find eure seite total cool und nützlich, aber ich würde mich auch echt freuen, wenn ihr ein bisschen öfter ein tutorial für photoshop machen würdet! ich weiss, dass nicht alle das haben, aber für die die's haben wärs bestimmt cool!

    liebst, Ann.

    http://liiebling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. ich find eure seite total cool und nützlich, aber ich würde mich auch echt freuen, wenn ihr ein bisschen öfter ein tutorial für photoshop machen würdet! ich weiss, dass nicht alle das haben, aber für die die's haben wärs bestimmt cool!

    liebst, Ann.

    http://liiebling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Super Tutorial und dafür brauche ich nicht einmal Geld auszugeben! Danke :)

    AntwortenLöschen
  7. Warum ist denn das eine Gimp-Erklärungsbild so klein?
    Was ich noch dazu schreiben wollte @"Das Maedchen": Die Mauer ist so, dass sie heller und dunkler ist, liegt ja auch am Schatten, da die Sonne von rechts kam. Ich habe alles mit der selben Einstellung fotografiert :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich steh total auf das Mauerkleid! :D
    Aber danke für die Erkärung, ich wollte das auch schon lange mal ausprobierne ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich war mir nicht sicher wo ich euch jetzt am besten mal anschreiben soll und da habe ich mir gedacht ich mach es hier.. denn ich habe ein problem

    ich bin zur zeit am ändern von meinem Design und es läuft auch ziemlich gut ich hab gemerkt da ich einiges doch nicht verlernt habe doch jetzt ist was passiert ..ich habe das Tut "Datum unter Posttitel" mal probiert, angewendet wie auch immer und jetzt ist meine Überschrift weg :S

    ICh hab mir gedacht ich nehm einfach eine neue Vorlage dann wird die wieder da sein aber ist sie nicht ..wisst ihr vll woran das liegt oder wie ich das wieder rückgängig mache? :S

    Danke,

    LG Jasi
    Mail: x___sweet.kitty@live.de

    AntwortenLöschen
  10. Coco, unter Einstellungen, Formatieren, Titelfeld anzeigen kannst du es wieder aktivieren.

    AntwortenLöschen
  11. Das Mauerkleid hat auch was ^^ So ein bisschen was von der Grinsekatze ^^

    Tolles Tut. Wenn ich jemals Gimp habe, mache ich das.

    AntwortenLöschen
  12. Das Mauerkleid hat auch was ^^ So ein bisschen was von der Grinsekatze ^^

    Tolles Tut. Wenn ich jemals Gimp habe, mache ich das.

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Ich hatte Gestern mal nachgeschaut bei Einstellungen aber da ist alles aktiviert was dafür aktiviert sein soll aber es zeigt immer noch nichts an =(

    Also wenn ihr nicht wisst woran das noch liegen kann macht nichts.

    LG Jasi

    AntwortenLöschen
  16. sehr cool, und toll geschrieben :)
    wobei das Mauerkleid auch nicht schlecht finde ^^

    AntwortenLöschen
  17. Und was ist das dann für ne harte Kante an dem Bein? Sieht für mich zumindest falsch aus, evtl. Schatten von dir in der Mitte. Würd ich weg machen.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Luisa, vielen lieben Dank für diesen hilfreichen Post. Woher hast du dieses bewundernstwerte Gimp-Wissen?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du noch mehr Post über Gimp schreiben könntest :)
    Christiane, von www.janebloggt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Weißt du wie man es macht das man z.b. sich selber aus dem Bild ausschneidet? Also so wie bei meinem Header aber viel ordentlicher..
    liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. dieses tutorial finde ich sehr gelungen und hilfreich ! ich hatte schon mehrfach versucht mit gimp 'mehrfach auf einem bild ' zu sein. danke



    http://heart-for-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. huch, was ist mit den bildern passiert? :o


    http://feguro.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  23. Wow, tolles Tutorial! Ich hab's gleich mal ausprobiert und es hat einwandfrei geklappt. :)
    Alice :*

    Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  24. Welches Programm brauche ich für die Bearbeitung???

    http://guzelgulozyigit.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn das böse klingt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. GIMP.

      Löschen
  25. ???????????

    http://guzelgulozyigit.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. könnt ihr sowas auch ür Photoshop machen?????

    AntwortenLöschen
  27. Danke, hat mir echt geholfen

    http://wecanbe-heroes.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Das Tutorial ist echt super. Ich habe selbst auch Gimp, werde es gleich mal ausprobieren, nachdem ich mein Zimmer aufgeräumt habe ;)

    AntwortenLöschen
  29. Sehr cool!
    Aber kann mir jemand sagen, wie man die 'Pinselgröße' verändert? Bei mir ist die so klein und dann dauert das stunden bis ich eine ganze Person "freigerubbelt" (haha) habe ..

    danke schonmal !! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, im Werkzeugkasten links bei "Pinsel" steht unten Modus, Deckkraft, Pinsel und Skalieren und unter "Skalieren" kannst du dann auf der Leiste den Pinsel dicker und dünner machen. ;)

      Löschen
  30. Wooooow, danke für die tolle Anleitung. <3

    AntwortenLöschen
  31. DIE BILDER SIND WEG .. KANNST DU DAS TUTORIAL BITTE NOCHMAL MACHEN ???

    AntwortenLöschen
  32. danke danke danke danke!!
    das istr super erklärt DANKE <3

    AntwortenLöschen
  33. Uiii, Dankeschöööön! :) :)

    xx

    http://lockenmaedchenwelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  34. Hm, wo kriege ich Gimp denn in deutsch? Immer wenn ich gimp herunterlade, ist es bei mir auf englisch. Kann die Sprache anfangs bei der Installation auch nicht umstellen und im Programm selbst auch nicht.
    Tja, ja... Leider ist es auch in englisch, wenn darunter steht, dass die Sprache deutsch sei. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii Anonym;
      vielleicht guckst du mal hier vorbei, dort ist beschrieben, wie man es deutsch kriegt ;)
      LG

      Löschen
  35. wie kriegt man eigentlich dieses mauerkleid hin.... das sieht ja sehr ordentlich aus und keine kanten an den rändern zwischen kleidung/mauer und haut? ...wie ist hier die einstellung?

    AntwortenLöschen
  36. danke für die ausführliche erklärung :)

    lg anni

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!