Google Analytics in Blogger einbinden


Was ist Google Analytics?

Viele Firmen legen Wert auf eine Angabe von Eindeutigen Besuchern. Was sind eindeutige Besucher? Das ist die genaue Anzahl an Besucher, dabei wird jeder Besucher gezählt. Das heißt, diese Zahl lässt sich nicht manipulieren, indem einer fünfzig mal am Tag auf euren Blog geht, denn dann wird es nur einmal gezählt.
Anders ist es bei dem Begriff "Seitenaufrufe", den ihr bei Statistiken im Dashboard aufrufen könnt; da werden die anderen 49 Aufrufe mitgezählt.
Warum diese Zahl von eindeutigen Besucher so wichtig ist, ist leicht zu erklären. Hier sieht man gleich, wie viele den Blog wirklich anklicken, also wie viele Personen.
Person A kann 2000 Seitenaufrufe am Tag und 300 Leser haben, Person B kann 2000 Seitenaufrufe am Tag und nur 100 Leser haben. Wie Person B das schafft, weiß man nicht, dabei kann man vermuten, dass er entweder nur Stalker als Leser hat oder er 200 mal am Tag etwas postet.
Und hier kommt Google Analytics ins Spiel. Denn diese Seite kann diese eindeutige Besucher (unter anderem) zählen. Das kann auch sehr hilfreich sein, denn dann sieht man, wie viele Besucher man wirklich hat!


1. Geht auf die Seite http://www.google.com/intl/de/analytics/ und meldet euch an. Fügt euren Blog ein.

2. Wählt euren Blog-Konto aus. Danach geht ihr auf Verwalten.




3. Nun kommt ihr auf diese Seite (siehe Bild unten). In der mittleren Spalte findet ihr, wenn ihr auf "Tracking-Informationen" klickt, eine Zeile mit "Tracking Code". Einmal drauf klicken. Auf der darauf folgenden Seite findet ihr oben euren Tracking Code im Format UA-000000-01




4. Geht auf den Dashboard eures Blogges. Unter Einstellungen -> Sonstiges könnt ihr den Code einfügen.


Abspeichern und warten. Nach ein paar Tagen könnt ihr auf Google Analytics sehen, wie der Traffic auf eurem Blog aussieht! :)


Google Analytics kann übrigens auf jeder Seite (Wordpress oder eigene Homepages) anwenden. Dafür scrollt ihr bei Punkt 3 runter. Dort findet ihr einen Code, den ihr in eurem HTML einbinden könnt. Und schon habt ihr es auch!

24.8.2015 /// Update von Mira

52 Kommentare

  1. könntet ihr vllcht erklären wo man das mit den seitenanrufen genau sehen kann? ich blick bei google analyctics irgendwie nicht so ganz durch.. liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Tutorial! :D Ich dachte die Blogger Statistiken würden ausreichen...

    AntwortenLöschen
  3. danke für das tolle tutorial!!!
    ich hab's bei meinem blog gerade ausprobiert. jetzt heißt es ein paar tage warten, bis google analytics daten hat :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich hätte mal eine Frage.
    Es gibt doch so Internetseiten die z.B www.sdzgwzefhui.de heißen, wie kann man sich so eine Erstellen?
    Wär lieb, wenn ihr mir antworten könntet. :)

    Liebe grüße, Natalia Anna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du nur die Adresse? :)

      Schau mal hier: http://www.copypastelove.org/2011/05/eine-eigene-domain-einrichten.html

      Löschen
  5. tolles tutorial, wie immer :D
    ich hab aber mal eine ganz andere Frage. Ich möchte bei mir unter jedem Post diese "Reaktionen" haben. Ich hab das auch aktiviert (also Haken im Kästchen und gespeichert), aber es wird einfach nichts angezeigt. Ich hab auch schon gegoogelt, aber da habe ich immer nur gefunden, dass ich mein Design ändern soll. Aber das möchte ich ja eben nicht und ich kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, dass das nur wegen meinem Design nicht angezeigt wird. Ich habe das Standartdesign von blogspot, also das alles einfachste. Dachte ich ^^
    Habt ihr eine Lösung oder einen Tipp für mich?
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Wegen dein Problem: versuche es mal, unter HTML bearbeiten auf "Widgetvorlage vollständig zurücksetzen". Ein Klick darauf sollte reichen und dann sollte es dann auf deinem Blog zu sehen sein. :)

      Löschen
    2. WAAAAAH! Ich liebe Dich :D DANKE!! :) :)

      Löschen
    3. ,aber wie bekomme ich das jetzt auch mittig?
      danke nochmal! :) :)

      Löschen
  6. super hilfreich danke! :)
    eine Frage wegen "Widgetvorlage vollständig zurücksetzen". was bedeutet das? ich finde es tönt irgendwie gefährlich, als würde man alle veränderten dinge verlieren oder so..
    grüsschen
    Angie von meeresgründe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Also bei mir hat sich rein garnichts "äußerliches" verändert; außer, dass jetzt die Reaktionen endlich funktionieren :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Allerdings wird Google Analytics von vielen Suchmaschinen abgewertet, was sich natürlich negativ auf das Ranking auswirkt. Vielleicht nimmt man zum Analysieren dann lieber andere Tools?
    lg. Sue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Google = marktführende Suchmaschine (macht bei den meisten Seiten knapp 98% der über Suchmaschinen kommende Besucher aus)
      Google Analytics = Teil von GOOGLE. Logisch, ne? Und Google wäre selbst schön blöd, wenn sie verhindern würden, dass ihr Produkt (in diesem Fall Analytics) nicht verwendet werden würde.

      1 + 1 = deine Aussage ist meiner Meinung nach nicht richtig. Auf eine entsprechende Quelle deiner wagen Vermutung bin ich auch nicht gestoßen...

      Löschen
  8. Hi,

    da ich mit einer klassischen Ansicht arbeite, muss ich das Tool manuell in die HTML-Vorlage einsetzen. Beim Einsetzen verändert sich der Code allerdings immer, so dass Google Analytics das Tracking Tool auf meinem Blog nicht findet. Wie kann ich verhindern, dass das kleine Zeichen ' immer in &m39; umgewandelt wird? Habe mehrfach den Code reinkopiert und auch per Hand alle Zeichen nochmal verändert. Jedesmal, wenn ich auf Vorlage speichern klicke, wird der Code verändert. :(

    LG,
    Fantastin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diesen Tipp, das finde ich echt praktisch. Ich hab mich jetzt mal durchgeklickt und festgestellt, dass man zwar gut sehen kann, wann jemand woher auf meine Seite kam und wie lange er geblieben ist, aber wisst ihr auch, wo man sehen kann welche Links angeklickt wurden? Das würde mich nämlich auch mal interessieren.

    AntwortenLöschen
  10. super tutorial, vielen dank! :)
    Alles Liebe,
    Julia - www.juvaily.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Super, habs hinbekommen :)

    Vielen Dank dafür und super Blog!!!

    LG, Nini

    VISIT MY LOVELY BLOG – FASHION KIZZ

    AntwortenLöschen
  12. Muss ich nur die Zahlenreihenfolge oder auch die Buchstaben bzw. Worte einsetzen? :)

    AntwortenLöschen
  13. also bei mir hats leider nicht geklappt, dann geb ich mich jetzt mit den ungenauen Angaben von Blogger zufrieden. Ich bastel da jetzt schon so lange rum :D

    AntwortenLöschen
  14. Danke für das Tutorial. Grad ausprobiert und mal gucken wann die ersten ergebnisse eintrudeln :)

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank, nach genau so einer einfachen Anleitung habe ich gesucht :D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  16. Wo setze ich denn den Zahlencode ein?

    LG :)

    AntwortenLöschen
  17. Das Einstellen von Analytics habe ich auch so hinbekommen, aber ich blicke nicht ganz durch. Wäre super wenn ihr die grundlegendsten Funktionen kurz zusammen fasst und erklärt ;)

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  18. Immer wenn ich etwas nicht raffe schau ich bei dir vorbei. Danke, danke, danke!!!

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde mich auch über einen Post freuen, wie man die Seite richtig einrichtet, so dass man dann alle Blog-relevanten Informationen erhält.

    AntwortenLöschen
  20. Wow, vielen Dank! Das einzige, was ich noch etwas verwirrend fand, war bei der Anmeldung diese ganzen Optionen wie Account-Manager. Ich hab das jetzt alles genommen, allerdings wäre es vielleicht ganz gut zu wissen, ob man sowas tatsächlich benötigt :) ansonsten tolles Tut!

    Liebe Grüße
    Tina
    http://laternamagica-blog.de/

    AntwortenLöschen
  21. Danke, danke, danke für dieses klasse Tutorial!
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  22. Sehr guter Post, hat mir wirklich weitergeholfen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  23. Super! Danke für die Erklärung :) Funktioniert einwandfrei

    AntwortenLöschen
  24. Euer Posts sind immer so hilfreich!!!

    Mein Blog hier ist noch ganz frisch, vielleicht schaut ihr mal vorbei :) Es ist mal was anderes als Fotografie oder Fashion :)

    http://going-to-be-fit.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Ist es egal, ob man bei google analytics die blogspot-adresse oder die eigene url angibt? ich bekomme dann nämlich 2 verschiedene ids Oo ?

    AntwortenLöschen
  26. Hm, ich hab´s auch nicht hingekriegt.
    Hab die Punkte oben befolgt, und haben auch alle funktioniert.

    Jedoch zeigt er mir dann in Analytics unter "Tracking ID" neben meiner ID an, dass er den Code auf meiner Startseite nicht gefunden hat und das Tracking somit nicht aktiviert ist.

    Dann kopiere ich den Code, geh auf meinem BLog auf Html bearbeiten und füge den Code, wie verlangt direkt vor ein.

    Wenn man speichert, verändert er die kleinen Anführungsstriche auch bei mir zu #39;

    Und nach wie vor erkennt Google Analytics den Code nicht und ist nicht aktiviert.
    Kann da jemand helfen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *...füge den Code, wie verlangt direkt vor /header ein.....

      Löschen
  27. Hey,

    HipHop Künstler ProvySuflayy veröffentlicht "A Star Brite Burnin 'die erste Single aus seinem neuen Album!

    Schauen Sie sich die Videos jetzt auf YouTube!
    http://www.youtube.com/watch?v=X06H7IVEbAY

    Gehen Sie jetzt kaufen bei iTunes und anderen Online-Händlern für nur $ 0,99 Cent!
    iTunes-Link: http://bit.ly/1ex3cbq

    AntwortenLöschen
  28. "Hi,

    da ich mit einer klassischen Ansicht arbeite, muss ich das Tool manuell in die HTML-Vorlage einsetzen. Beim Einsetzen verändert sich der Code allerdings immer, so dass Google Analytics das Tracking Tool auf meinem Blog nicht findet. Wie kann ich verhindern, dass das kleine Zeichen ' immer in &m39; umgewandelt wird? Habe mehrfach den Code reinkopiert und auch per Hand alle Zeichen nochmal verändert. Jedesmal, wenn ich auf Vorlage speichern klicke, wird der Code verändert. :( "

    ich habe genau das gleich Problem.... wie kann man das denn lösen?

    zu HILFE HILFE HILFE Bitte

    Liebst Anni

    AntwortenLöschen
  29. Super Beitrag aber ich habe doch noch eine Frage dazu. Ist das ganze wirklich kostenlos? Ich hatte bei der Nutzungsbestimmung irgendwas von Kosten gelesen und hatte den Gedanken erst mal weggelegt das ganze zu benutzen aber es reizt mich so!!! Was für Erfahrungen habt ihr? Ist es sicher kostenlos? Danke für diesen tollen Beitrag von euch!

    AntwortenLöschen
  30. Vielen Dank für das Tutorial!
    Ich habe eine Frage und vielleicht kannst Du sie mir beantworten.
    Soweit ich informiert bin, muss man die IP-Adressen der Besucher mit "„anonymizeIp“ " anonymisieren. Leider finde ich in der html-ansicht den "Ort", wo ich den datenschutzkonformen Tracking-Code einsetzten kann nicht. Ich habe auch schon google befragt, habe dort aber auch nichts Hilfreiches gefunden
    Vielleicht kannst Du mir ja weiterhelfen.
    So oder so, vielen Dank für diesen informativen Ort!

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
  31. Danke für die tolle verständliche Erklärung :)

    AntwortenLöschen
  32. Vielen Dank für diese hilfreichen Tipps.

    AntwortenLöschen
  33. Vielen Dank, Mira, für das super Tutorial! Super hilfreich und schön verständlich. :)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Mira,
    vielen Dank für die Schritt-für-Schritt-Anleitung, konnte es ohne Probleme installieren.
    LG Franziska von fuchsgestreift

    AntwortenLöschen
  35. Hat mir geholfen - dankeschön ;)

    AntwortenLöschen
  36. HAAALÖLLLEEE
    mei bei mir geht das nicht,,,,

    ich weiss nicht genau was i genau eintragen muss
    ich brauchat sooozusagen eine schritt für schritt Anleitung für omas...ggg

    sobald ich unten draufklicke kommt ein kasten auf,,,
    und dann geht nichts mehr weiter,,,

    vielleicht kannst du mir helfen
    daaaanke im voraus

    AntwortenLöschen
  37. Vielen lieben Dank für all deine großartigen und einfach nachvollziehbaren Erklärungen und Tutorials! Dein Blog hat mir schon so manchen Kopfschmerz erspart - vor allem wenn ich wieder einmal an etwas unübersichtlichen Google-Erklärungen gescheitert bin ;-).

    AntwortenLöschen
  38. Huhu...ist das denn ohne weiteres erlaubt,es einzubinden oder muss ich tatsächlich nen Vertrag wegen Datenschutz unterschreiben und zu Google schicken?
    Lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  39. Ohne dich wäre ich aufgeschmissen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  40. Selbst Jahre nach dem Eintrag immer noch eine große Hilfe. Danke!

    Allerliesbste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  41. Super easy! Zum Glück habe ich deine Anleitung gefunden und habe mir so das "html" bearbeiten erspart.
    Mal sehen wann die ersten Ergebnisse angezeigt werden.
    Viele Grüße
    Stefanie (The Glamarama Project)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!