Im Bild schweben (mit Photoshop) ♥♥♥


Diese wunderschönen Bilder habe ich aus WeHeartIt. Wer wissen will, woher die Bilder sind, klickt einfach auf das Bild.
Ich suche diese Bilder nicht einfach heraus um sie euch zu zeigen - sonst würde ich eine ganze Galerie von Anka Zhuravleva zeigen, die wunderschöne Schwebemotive hat - sondern um euch zu zeigen, wie das mit Photoshop funktioniert.



1. Macht zwei Bilder. Stellt die Kamera auf ein Stativ oder auf etwas, ganz wichtig ist es, dass ihr die Kamera nicht bewegt. Stellt die Einstellungen an der Kamera manuell ein, damit spart ihr einiges an Arbeit in Photoshop. Wenn ihr dies nicht tut, sieht es von den Farben aus wie bei mir:


Die Bilder sind noch vom Sommer, als ich meine neue Kamera bekommen habe. Dabei habe ich mit Automatik fotografiert, deshalb ist das untere Bild farbloser. Meine Schwester sitzt übrigens auf dem Stuhl.


2. Öffnet beide Bilder in Photoshop. Das Bild mit der Person muss über dem leeren Bild stehen! Klickt auf das obere Bild und fügt eine Maske hinzu.



3. Wählt die Farbe Schwarz, einen weichen Pinsel und malt über den Stuhl. Jetzt verschwindet das obere Bild und das untere kommt zum Vorschein. Wurde aus Versehen zu viel entfernt, nimmt man einfach die weiße Farbe und malt dort rüber, wo etwas zu viel weg ist, und schon ist es wieder da!

Hast du am Anfang zwei Bilder mit verschiedenem Licht und Farben? Dann benutze Kurven, Levels etc. um die Farbe und das Licht anzupassen.



4. Klickt auf das obere Bild mit rechts und vereint die Bilder nach unten! Dann habt ihr nur noch eine Ebene. Hier könnt ihr schon fertig sein und speichern oder das Bild noch etwas bearbeiten.


Bei mir kam am Ende dieses Bild heraus. Ich habe noch an den Kurven gespielt (ähnlich wie hier), ein paar Filter benutzt und falsche Bokehs eingefügt.



Mit Gimp funktioniert das mit der gleichen Technik wie hier: Mehrfach auf einem Bild sein (Gimp) ♥♥
Einfach mal ausprobieren :)

37 Kommentare

  1. kennst du das Programm Paint.NET ? das ist auch kostenlos und damit bearbeite ich Bilder für meinen Blog immer. weißt du, ob man das damit auch hinbekommt ? mit Gimo komme ich nicht so gut klar :D
    aber das Tutorial ist super !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit Paint.NET geht das auch! Das hat auch verschiedene Ebenen.
      Allerdings weiß ich grad nicht, ob es auch die Maskenfunktion hat - wenn nicht, musst du radieren. Aber gaaanz vorsichtig.

      Löschen
  2. Oje, ich finde, das ist leider sehr schlecht bearbeitet. Man sollte solche Retuschen auch keinesfalls mit dem Pinsel machen. Dafür gibt es eigene Werkzeuge, die dafür gedacht sind. Ich finde es immer schade, wenn mit Photoshop rumgedoktert wird, wenn man sich nicht wirklich auskennt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, es gibt mehr als nur den einen wahren weg ;)

      Löschen
    2. Das stimmt. Aber es gibt Techniken, die sich für bestimmte Sachen einfach besser eigenen als andere. ;-)

      Löschen
    3. Das stimmt auch wieder ;) aber ich habe nie behauptet, dass ich den ultimativen Weg zeige :) Wie würdest du es denn machen?

      Löschen
    4. gibts da nicht extra den radierer oder so?^^

      Löschen
    5. lang lebe das polygonal lasso... zumindest mache ich es immer mit dem lasso (super saubere kanten)oder wenn es natürlich perfekt werden soll, dann mit dem pen tool.

      Löschen
  3. Yeah, mein Tutorial ist da nochmal verlinkt :D

    AntwortenLöschen
  4. schöne Erklärung, hab aber kein Photoshop.. Auch mit Gimp undso komm ich nicht klar.. Nur mit Photoscape, liegt wohl daran, dass ich mir auch keine grosse Mühe mache, etwas auszuprobieren x)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Photoscape funktioniert das nur nicht :)

      Löschen
  5. wie öffne ich 2 bilder gleichzeitig? ..bei mir öffnen sich die bilder einzeln.. trz. schönes tutorial :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim zweiten Bild Strg+a drücken, auf das andere Bild gehen und Strg+C drücken :)

      Löschen
    2. ah; jetzt gehts super! :)dankeschön :)

      Löschen
  6. ja für photoscape wäre es auch super, wenn es ein tutorial geben würde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Photoscape funktioniert das nicht. Du brauchst ein Programm, dass mit Ebenen arbeiten kann.

      Löschen
    2. Das stimmt nicht. Man kann dies auch ganz ohne Ebenen machen.

      Löschen
    3. Haha, Lisa-Marie vor! :D

      Löschen
  7. Tolles Tutorial. Sollte ich mich doch mal irgendwann dazu entschließen mir Photoshop anzuschaffen werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße, B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder du holst dir Gimp, das ist kostenlos :p

      Löschen
  8. Supi, Dankeschöööööööön! :)

    xx

    → Beauty. Fashion. Livestyle .♥ more.*
    http://lockenmaedchenwelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. schön wäre es wenn du es vielleicht auch
    für Gimp zeigen könntest?
    das faziniert mich jetzt einfach!
    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tutorial mit Gimp, ist unten verlinkt! :-)

      Löschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Idee.
    Da lassen sich bei besserem Wetter sicher auch sehr tolle Fotos zaubern. Das wird bei den nächsten Sonnenstrahlen sofort ausprobiert.
    Ich hoffe dir gehen die Ideen so schnell nicht aus, ich freu mich nämlich immer wieder über Posts bei denen man so schön viel lernen kann.
    Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja IRRE! Deine Ideen und Tutorials sind wirklich sehr hilfreich - hätte nicht gedacht, dass solche Aktionen so einfach sein können - Vielen lieben Dank und weiter so! Freue mich schon auf Deine nächsten Idenn!

    AntwortenLöschen
  13. wollt das schon ewig mal machen und habs vergessen. daaaaaaanke :)

    -> gleich ausprobiert ^^ http://3.bp.blogspot.com/-aI-ZYyx1Rco/TyAjlVhc_3I/AAAAAAAABAQ/mt7FWAsyYhQ/s1600/fertg3.jpg

    AntwortenLöschen
  14. könntet ihr das vllt auch mal mit gimp machen? natürlich ist es genau das selbe aber ich bin viel zu blöd mich zu koordinieren und ihr erklärt das so wunderbar, wäre wirklich sehr toll wenn jmd von euch dazu zeit hätte.

    liebe grüße und bewunderung, sophie marie !

    AntwortenLöschen
  15. irgendwie klappt es bei mir nicht da meine bilder nicht untereinander sind sonder sich in einzelne fenster öffnen wie krieg das hin dass die bilder untereinander sind?

    AntwortenLöschen
  16. Wie heißt das programm da?

    AntwortenLöschen
  17. geht das auch mit photoshop elemts 9 ?

    AntwortenLöschen
  18. finde ich gut :)
    Bitte auch schreiben wie sowas mit gimp geht ? :)

    AntwortenLöschen
  19. wie hast du die herzen hinbekommen?? ich kann nur das runde mit dem pinsel

    AntwortenLöschen
  20. Bei mir funktioniert es irgendwie nicht richtig.
    Wenn ich den Stuhl "radieren" will, verschwindet nicht der Stuhl sondern ich selbst? Helft mir mal bitte :D

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!