GIF-Animation mit Gimp ♥♥

Hallo, ihr Lieben!
Ich bin Alice und blogge normalerweise auf Ein Mädchen, ein Blog.
Heute habe ich allerdings die Ehre, euch auf CPL, dem besten Tutorialblog überhaupt, ein wenig meines Wissens weiterzugeben.
Es geht um GIF-Animationen, die jeder auf irgendwelchen Blogs bestimmt schon gesehen hat und welche ihr nach diesem Tutorial ganz einfach mit GIMP erstellen könnt.



Naja, ich will dann nicht lange um den heißen Brei herumreden: Loooos geht's!


1. Schritt:
Als allererstes startet ihr GIMP
Für alle Unwissenden: GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist meines Erachtens die beste Alternative zu Adobe Photoshop, also ein Fotobearbeitungsprogramm. Ihr downloadet es kostenlos HIER für Windows und HIER für Mac OS.


2. Schritt:
In meinem Fall soll die Animation aus 3 Bildern bestehen. Wenn ihr aber mehr Bilder hinzufügen wollt, ist das natürlich auch kein Problem. Für eine Animation sollten aber mindestens 2 Bilder benutzt werden.
Ihr ladet die Bilder nacheinander mit folgenden Schritten hoch:

Ihr klickt Datei > Als Ebenen öffnen... und wählt dann euer erstes Bild aus.



Für das zweite und dritte Bild geht ihr genau nach dem gleichen Schema vor. Je nachdem, aus wie vielen Bildern eure Animation bestehen soll, wiederholt ihr diesen Schritt beliebig oft, bis ihr alle eure Bilder hochgeladen habt. Wichtig ist nur, dass ihr beachtet, dass die Bilder als Ebenen geöffnet werden.

3. Schritt
Wundert euch jetzt nicht, dass ihr nur das Bild sehen könnt, welches ihr als letztes hinzugefügt habt. Ihr macht alles richtig. :) 
Ihr müsst euch das einfach wie eine Torte vorstellen: Erst kommt der Boden, dann die Innenfüllung und dann das Sahnehäubchen. Schaut ihr nun direkt von oben auf die Torte, würdet ihr schließlich auch nur das Sahnehäubchen sehen, oder? (Nein, ich bin nicht gestört, ich versuche nur, euch das ein wenig zu veranschaulichen. :) )
Bei mir sieht das ganze jetzt wie folgt aus:



4. Schritt:
Jetzt habt ihr eigentlich schon das meiste hinter euch. Ihr müsst nicht mehr viel machen, nur das ganze noch als Animation abspeichern.
Dafür klickt ihr: Datei > Speichern unter...
Jetzt sollte sich euch ein kleines Fenster öffnen, in dem ihr noch den Dateityp ändern müsst.


Ihr öffnet den Reiter Dateityp: Nach Endung und wählt dort GIF-Bild. Jetzt sollte sich oben beim Bild-Namen auch die Endung zu .gif geändert haben.
Daraufhin klickt ihr Speichern und euch wird folgendes Fenster geöffnet werden:


Das einzige was ihr hier tun müsst, ist, den Punkt Bild zusammenfügen zu Als Animation speichern zu ändern.

Nach dem ihr Exportieren angeklickt habt, öffnet sich wiedermal ein neues Fenster:



Hier müsst ihr eigentlich nichts ändern, zumindest mache ich das nie. Das sind sozusagen die Standardeinstellungen. 
Allerdings mache ich die Pause zwischen den Einzelbildern immer ein wenig länger, denn diese 100 Millisekunden sind wirklich total schnell. Meistens stelle ich so um die 500 Millisekunden ein und das ist auch schon schnell genug. :)
Dann klickt ihr endlich Speichern und euer Bild ist als Animation gespeichert.


5. Schritt:
Wenn ihr denkt, ihr habt jetzt schon alles hinter euch, dann habt ihr euch leider geirrt.
Leider kann man über Blogger direkt keine Animationen hochladen. Das heißt, Hochladen kann man sie schon, jedoch wird die Animation nicht abgespielt.
Dafür lade ich meine Animationen bei Photobucket.com hoch. (Das dürfte aber auch ebenfalls bei Flickr, Tinypic, etc. funktionieren.)
Ihr könnt euch dort einen kostenlosen Account einrichten und dann ladet ihr eure Animation einfach dort hoch. Man kann es übrigens auch so einrichten, dass die Alben privat sind und nur ihr sie einsehen könnt.
Von dort kopiert ihr den Link des Bildes und ladet dann bei Blogger das "Bild von einer URL" hoch.

Und, tadaa, ihr könnt eure schöne Animation auf eurem Blog begucken! :)

Hier ist mein Ergebnis:

Wie ihr allerdings seht, ist die Qualität einer GIF-Animation deutlich schlechter als die Original-Bilder. Das lässt sich aber, soweit ich weiß, leider nicht ändern.

Ich hoffe, das Tutorial konnte euch ein wenig helfen und ihr seid jetzt klüger. Falls ihr trotzdem Fragen haben solltet, könnt ihr mir gern ein Kommentar auf meinem Blog hinterlassen.  :)

Alice

37 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für Dein Tutorial! Ich liebe diesen Blog hier auch und habe schon viel gelernt! - Es ist schön, dass Einzelne so viel Know-how so schön zusammentragen.

    Danke Dir und eine gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  2. also ich hab heut grad einen eintrag verfasst, in dem ich direkt die gif animation eingefügt habe. nicht über die video, sondern über die normale bild funktion... und es läuft ^^ (zumindest bei mir, mag da wer nachgucken, nicht, dass ich da jetzt vollen blödsinn schreib^^)
    ha die animation mit photoscape erstellt, das dürfte ja aber keinen unterschied machen!

    www.thewhitetheblack.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, kann es sein, dass du deine Animation von einer URL bei Blogger hochgeladen hast?
      Also vielleicht von Photobucket, Tinypic, Flickr, etc.?
      Dann müsste das nämlich geklappt haben, aber sonst... Komisch.
      :)

      Löschen
  3. Hey =)
    Gut geschrieben.
    Was die Qualität angeht:
    Hab Gimp leider auf Englisch, darum weiss ich nicht wie das auf Deutsch heisst, aber wenn du bei Filter<Animation gucken gehst, sollte es sowas wie "Optimize for GIF" oder so haben. Das ist dafür da die Speichergrösse zu optimieren und auch die Qualität möglichst hoch zu machen. Zumidest bei kleinen Filmsequenzen funktioniert's.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war GIMP auch auf englisch, obwohl ich die deutsche Version hab.
      So wird´s deutsch (falls du Windows hast):
      1.Windowsmenü unten in der linken Ecke öffnen.
      2. In das Datein/Programme durchsuchen Feld "Umgebungsvariablen" eigeben.
      3. auf "Umgebungsvariablen für dieses Konto bearbeiten" klicken.
      4. "Neu..." klicken
      5. Name: LANG
      Wert: de

      Jetzt sollte Gimp auf Deutsch starten, hat zumindestens bei mir geklappt.

      Löschen
    2. Danke für den Tipp :)
      Werd' ich auch mal ausprobieren...

      Löschen
  4. Schön, das kann ich auf GIMP dann mal ausprobieren. Aber das kann man auch mit Photoscape machen, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja kann man, klappt mit Photoscape auch ganz gut (:

      Löschen
  5. Gut beschreiben, vielen Dank! :-)
    Nur was ist URL? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)
      URL ist der Link zur Website, äähm, also die http://-Zeile oben in deinem Browser. :) Verstehst du?
      Alice :**

      Löschen
  6. Ich liebe deinen Blog♥

    http://life-passion-and-dreams.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. JA, JA, JAAA! Darauf warte ich schon solche Ewigkeiten, tausend Dank!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, das zu hören.
      Immer gerne! :D

      Löschen
  8. Bei mir klappt das mit der Url einfach nicht :((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mir dein Problem etwas genauer beschreibst, kann ich dir vielleicht helfen... :)
      Andererseits müsste es eigentlich geklappt haben..?!?
      Alice ♥

      Löschen
  9. Super Tutorial, danke! Ich habe den Post mal gespeichert und werde die Animationen sobald wie möglich einmal ausprobieren :)

    Liebe Grüße, B.

    AntwortenLöschen
  10. Eine wirklich gute Anleitung.

    Liebe Grüße,
    Anke


    http://kleine-internet-hilfe.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. richtig toll!! :)
    eine frage hab ich aber: müssen die bilder die gleiche größe haben, oder spielt das keine Rolle??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, im Prinzip spielt das keine Rolle, aber es sieht natürlich nicht so toll aus... :)

      Löschen
    2. Hey, Ich empfehle:

      http://reduction-image.com/gif-anime/index.php?lg=DE

      Kann man leicht eine Animation erstellen, muss man nur darauf achten, dass alle Bilder exakt die gleiche Grösse haben. Dieses Program, gibt auch viele möglichkeiten zur Verarbeitungs ges Gif's.
      Gruß

      Löschen
  12. Danke für das super Tutorial :) Ich habs sogar hingekriegt! :D
    Liebe Grüße
    http://doppelpunktsternchen-gina.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. oh ja! sehr hilfreich. Vielen Dank!
    Herzliche Grüße,
    Sylvia
    http://www.kluengelkram.de

    AntwortenLöschen
  14. DAAAAANKE !! :-))



    besucht mich! (: http://allaroundceline.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. hat bei mir sofort geklappt :)
    und ich musste mich auch nicht bei
    Photobucket.com anmelden

    http://yellowdiamondsinthelight.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. vielen lieben dank :)
    es klappt zwar nicht wenn die bilder nicht die gleiche größe haben, aber das lässt sich ja ändern :D vielen dank :))))

    www.marysloveforbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mein Animation bei Photobucket hochgeladen, hat auch alles funktioniert.
    Aber die Animation bei Blogger (via URL) geht bei mir nicht... was mache ich falsch?!

    Lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, gute Frage :D
      Eigentlich müsste alles klappen, so wie du das geschrieben hast.
      Aber vielleicht hat sich doch irgendwo ein kleiner Fehler eingeschlichen..?
      Liebste Grüße :**

      Löschen
  18. Ich finde es wirklich so toll, dass du dir so viel Zeit nimmst um das so lieb zu erklären. Vielen vielen dank <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooh, bitte sehr, kein Problem :)
      Und Dir auch vielen lieben Dank :***

      Löschen
  19. hi ich weiß nicht ob ihr schon so ein tutorial habt, ich würde gern wissen wie man solche dreambilder macht
    http://marquise-der-engel.tumblr.com/post/22775217140
    http://www.flickr.com/photos/29286704@N03/7193335782/
    könnt ihr mir helfen?

    AntwortenLöschen
  20. ihr seid einfach die besten! und das ist ein super tutorial :)
    kuss vom meeresgrund

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann das nicht. Wenn ich 'speichern unter' klicke. steht gif bei mir nicht zur verfügung. Deswegen gehe ich sofort zu 'exportieren'. Wenn ich das allerdings mache (und das gif bild als animation speichere) verändert es sich nicht. Ich sehe die ganze Zeit nur das unterste Bild, wenn ich das gespeicherte mit eiinem beliebigem Programm öffne. Woran könnte das liegen?

    AntwortenLöschen
  22. mir geht es genauso wie anonym über mir :(

    AntwortenLöschen
  23. Ich verstehe das nicht ganz:/ ichkann das nicht als GIF-Bild speichern. Das gibt es bei mir nicht:( Ich weiß nicht weiter....

    AntwortenLöschen
  24. @Annelie, bei mir funktioniert es, wenn ich "Exportieren" auswähle und DORT dann .gif auswähle... der Rest ist fast 1:1 gleich wie oben beschrieben...

    Und scheinbar funzt es nun doch, .gif direkt zu laden? Hab das so gemacht und das Bild ist animiert :D (hier der Artikellink: Lieblinge Januar)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!