Valentine for a day


Passend zum heutigen Tag einen Post - nicht, wie kommerziell dieser Tag ist oder was ihr eurem Schatzi geschenkt habt, sondern etwas anderes, was ich sehr interessant finde.

Kosenamen.



Erstes Würgen in der ersten Reihe. Genau darum geht es heute. Überall hört man Schatzi und Häschen und was man sich sonst noch für sein Herzblatt einfallen lässt - oder auch nicht.

Ich persönlich mag "Schatz" gar nicht. Ich bin da auch etwas eigen und nenne meinen Partner auch anders. Zuckerrübchen ist wohl das lustigste, was ich mir je eingefallen ist. Sonst bevorzuge ich Kater oder einfach den Vornamen.

Und jetzt seid ihr dran! Wie nennt ihr euren Liebsten am liebsten? Und an alle Singles - welchen Kosenamen findet ihr ganz schlimm und müsst schon bei der ersten Silbe die Augen verdrehen? Was ist das süßeste, was ihr jemals gehört habt?

Ich persönlich finde es übrigens zucker, wenn ein Junge seine Liebste Perle nennt. Was sagt ihr?

Happy Valentines Day - scheißt auf den Kommerz und erinnert euch lieber daran, was für eine Welt es wäre, wenn keine Liebe auf der Erde herrscht. :*

38 Kommentare

  1. Mein Freund und ich nennen uns Hase. Auch ein wenig "einfallslos", aber finde ich schonmal viel besser als Schatz, da ich auch zu Freundinnen und Kumpels Schatz sage.

    Perle....klasse, mag ich :)

    AntwortenLöschen
  2. ich finde schatz auch ganz schlimm. die meisten anderen kosenamen kann ich irgendwie auch nicht wirklich ab, aber "liebling" finde ich irgendwie süß :)

    AntwortenLöschen
  3. perle ist total schön :)
    mich nerven kosenamen eig. nicht, aber so etwas wie schokoladchen klingt merkwürdig :)

    AntwortenLöschen
  4. Schnuffel oder so ist ganz schrecklich! Häschen geht auch gar nicht! Schatz finde ich persönlich noch am besten (;
    Grüßchen,
    Lisa (;

    AntwortenLöschen
  5. Häschen, Mäuschen, Bienchen oder ähnliche Tierverniedlichungen finde ich furchtbar. Ich persönlich nenne meinen Freund entweder Schatz oder Liebling; Perle finde ich auch etwas zu übertrieben ;)

    AntwortenLöschen
  6. perle ´finde ich irgendwie billig und irgendwie auch assi. meine persönliche meinung. ich nenne meinen Freund beim Vornamen.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Freund sagt immer "Engelchen", er ist mein "Chubii" (sein Online Nickname ist Choob. Keine Ahnung, wie genau ich drauf gekommen bin...).

    AntwortenLöschen
  8. Wenn der Freund meiner Tochter sie Engel nennt, find ich das sehr süß.
    Mein LG und ich haben einen Kosenamen, den verwenden wir beide füreinander, der hat sich aus einer Begebenheit heraus ergeben.
    Wir erzählen aber nicht gern davon, weil uns immer alle auslachen ;-)
    Schönen ABend!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben keine Kosenamen, der Vorname reicht.
    Ganz schlimm finde ich "Hasi" oder "Perle". Bei uns hat Perle nämlich einen schlechten Beigeschmack, aber das mag regional verschieden sein. Hier finde ich es assig.
    Ich finde es auch zB. total daneben, wenn jemand seinen Partner quer durch ein ganzes Geschäft "Schaaaaatz" ruft. Vor allen Leuten. *schüttel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke ich wohne auch eher da, wo perle assig ist und kosenamen nicht so normal sind. vornamen sind völlig okey. :)

      Löschen
    2. Bei uns auch,..so ghettoslang!
      Jo,meine Perle x3

      Löschen
    3. bahaha, meine mitbewohner und ich hatten mal im rewe so ne situation, als ein mädel laut ihren "schaaatz" rief und sich mehrere typen umdrehten und angesprochen fühlten hehe. noch heute machen wir uns darüber lustig, wenn wir mal wieder zusammen in nem rewe sind ;)

      Löschen
  10. Guuuuut .. bei "Schnuffel" kommt mir alles hoch .. kann das Wort nicht hören!
    Kann allerdings auch daran liegen, dass ich damit nicht (mehr) wirklich gute Erinnerungen verbinde *lach* .. jedenfalls gehts mal gar nicht.
    Wenn meine derzeitige Bekanntschaft (die Zukunft wird zeigen, ob was draus wird *ggg*) von mir spricht, nennt er mich "mein Mädchen" - DAS find ich einfach schön .. weiß nicht warum, aber ich bin auch total stolz, wenn er das gegenüber Anderen in meiner Gegenwart erwähnt ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ich sage auch nie Schatz bei meinem Ex war das so , dass wir uns gegenseitig "Kacki" genannt haben , obwohl der Grund dafür eher ich war , da ich angeblich immer verkacke. Dennoch hatte ich gefallen an diesen Namen gefunden :)Oder auch wenn er mich einfach als "seine Freundin" jemanden vorgestellt hat , ich hoffe ich empfinde sowas iwann wieder. Genieße jetzt erstmal das Single Dasein.

    AntwortenLöschen
  12. also ich find Häschen, Perle, Spatz, Sahneschnittchen, Zuckerschnute, Baby (Bebi) usw. toll :D Wenns auch passt & nicht alle paar Minuten und auch noch vollkommen ernst gemeint gesagt wird (; Wenn ihr versteht was ich meine.
    Am allerschlimmsten finde ich Schatzi. Das erinnert mich an Kindergartenbeziehung und hdgsmdl, ldüa bla bla (;
    & wo ich grad die andern Kommentare durchgelesen hab. Wer findet 'sein Mädchen'
    denn auch bitte nicht schön? Das will doch jeder hören ♥

    AntwortenLöschen
  13. Mein (seit Samstag) Verlobter :) und ich nennen uns gegenseitig oft "Schatz".
    Wir haben aber auch Spitznamen seiner ist: "Devi" und ich werde schon immer "Lala" genannt.
    So nennen wir uns aber nicht nur gegenseitig, auch unsere Familien rufen uns so.
    "Askim" rufen wir uns auch, das ist türkisch und heisst so viel wie Liebste/e. Gesprochen wird es "Ashkimm".

    Lala

    AntwortenLöschen
  14. Darling. Das ist unser Kosename :3 mag vieleicht nicht so speziell klingen, aber er war hin und weg als ich ihn das erste mal flüsternd "Darling" nannte - seit daher, Darling ;)
    Des öfteren aber auch gerne Schatz. Spatz oder Spatzl so mehr .. hm, spasses halbe, wenn wir uns so nennen ist da immer ein breites grinsen in unserem Gesicht ^^

    Was ich nicht haben kann ist Baby D:" mein babyyy ~ *quietsch* ... nä, geht gar nischt xD

    AntwortenLöschen
  15. Da ich Schatz auch gar nicht abkann, nennt mein Freund mich oft so, um mich zu ärgern :D Ansonsten haben wir uns angewöhnt, oft einfach Freund bzw Freundin zu sagen. Nicht besonders originell, aber das sagt in unserem Freundeskreis sonst niemand und bei uns ist das auch mehr ironisch :D

    AntwortenLöschen
  16. Also ich finde "Schatz" ist sowas von ausgelutscht. Meiner Meinung nach sagt das schon jeder Zweite, wenn nicht jeder schon zu seinem Partner.
    Ich hatte ehrlich gesagt gar keinen für meinen Ex- Freund. Meist habe ich ihn nur beim Vornamen genannt. Er hingegen nannte mich immer "Liebling" (was ich wirklich toll finde) oder "Schnecki" und das habe ich geliebt und liebe es noch immer, auch wenn er das wohl nie wieder zu mir sagen wird. Aber es wird wohl immer in Erinnerung bleiben.

    Ansonsten finde ich sowas wie Hase, Maus, Bärchen und andere Kosenamen schon wieder schrecklich und einfach nur abartig.

    Schöne Grüße.

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir in der Region ist Perle auch nicht angesehen, mein Freund nennt mich ab und an mal privat so bloß um mich zu ärgern. Hier ist es einfach total abwertend. Schade eigentlich, der Gedanke dahinter ist ja eigentlich schön ;)

    In der Öffentlichkeit mag ich Kosenamen gar nicht so gerne, ich liebe es zwar, wenn mein Freund mich 'Schnubbelchen' nennt, aber das soll er ganz sicher nicht vor versammelter Mannschaft tun ;) Wenn schon in der Öffentlichkeit ein Kosename benutzt wird, dann ist es bei uns meistens also doch eher Schatz/i, dass ist unverbindlich und niemandem unangenehm, weder uns noch den anderen ;) Wenn wir zu zweit sind gibt es dann schon eher welche. Die meisten sind jedoch eher spontan :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag Kosenamen sehr und verwende sie verschwenderisch :) Schatz ist auch dabei. Ich neige aber sowieso dazu, vielem einen neuen Namen zu verpassen. Zu meinem Freund sag ich gerne auch mal "Honey!" (wenn ich sauer bin), Puhpi, oder Herr Puhpi (nein, das hat nichts mit pupsen zu tun:)), Mäuschen oder Pony Boy :> ... Meine beste Freundin ist einfach immer nur Hase

    AntwortenLöschen
  19. Schatz, Schatzi, Liebling oder so geht gar nicht. Mein Mann hat früher mal Sternchen gesagt und ich zu ihm Sonnenschein. Jetzt bleibt es eher beim Vornamen und das finde ich in der Öffentlichkeit auch irgendwie besser.
    Eine Bekannte nannte ihren Freund immer Schatzipuffer - das fand ich schräg, aber auch irgendwie immer witzig :)

    AntwortenLöschen
  20. Schatz ist einfach schon so ausgelutscht, so will ich eigentlich nicht genannt werden. Manchmal sagen wir es trotzdem, aber dann ist das immer im Zusammenhang mit "mein Schatz" und dann irgendwas, dann gehts ;) Ich bevorzuge seinen richtigen Namen, finde das einfach am passendsten. Wenn ich bedenke wie andere ihre Freunde nennen, uaaah.
    Ich bin immer Maus oder Mäuschen. Ob mir das gefällt weiß ich nicht so richtig, aber es hat sich einfach so ergeben. Das lustige ist, dass meine Mutter früher von meinem Vater auch immer Mäuschen oder Mausi genannt wurde, selbst im Gerichtssaal bei der Scheidung :D

    AntwortenLöschen
  21. ich bin "engelchen" und "schatzi", was mir bei ihm aber nichts ausmacht, alles, was von ihm kommt ist süß :D und mein freund ist inspiriert von monster ag, den wir beide lieben, "schmusibu" :D aber in letzter zeit nenne ich ihn öfter "superheld", "rambo" oder "rocky" :D

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag honey als Kosenamen sehr gerne oder canim (Liebling auf Türkisch, sprich dschanim).
    Schatz finde ich auch etwas einfallslos, es ist interessant zu sehen was ddie anderen schreiben!

    AntwortenLöschen
  23. sowas wie pupsi, schnuffel oder schnucki find ich schrecklich. diese verniedlichungsformen gefallen mir gar nicht.
    gegen schatz hab ich nichts, ist halt ein universalkosename und kann getrost auch in der öffentlichkeit angewendet werden (ich weiss nicht, ob ich vor allen leuten von meinem freund bei meinem kosenamen gerufen werden möchte)

    AntwortenLöschen
  24. ich find es nicht schlimm wenn man mäusschen genannt wird. Allerdings sollte man das dann nur im privaten sagen,und nicht quer durch den Bus schreien.
    Schatz ist, auch wenn es viele benutzen, wunderschön. egal was so viele sagen,ich find die Bedeutung hinterm Wort schön (: ♥
    Perle ist auch sehr süß, wo genau wird das denn abwertend benutzt? weil ich versteh nicht ganz was an diesem Kosenamen falsch ist.

    AntwortenLöschen
  25. Mein Freund nennt mich Prinzessin und ich nenne ihn immer BooBär (Insider von uns)
    Perle finde ich dagegen nicht so prickelnd.

    AntwortenLöschen
  26. also sag ich eigentlich zu meinem freund gar keine kosenamen, manchmal vielleicht noch schatz, aber irgendwie mag ich das nicht so gerne, für mich heißt er einfach so wie er heißt :D er sagt zu mir eigentlich auch nie einen kosenamen. und wenn dann find ich "süße" am besten :) hat irgendwie sowas beschützer-mäßigs wenn jungs zu ihren freundinnen sagen "meine süße" :)

    AntwortenLöschen
  27. "Schatz" finde ich total schrecklich, aber jeder wie er mag. Würde ihn eher bloß beim Vornamen nennen oder vielleicht "Hase", haha ;) Aber das sage ich manchmal auch zu Freunden, deswegen zählt's wohl nicht so richtig.

    AntwortenLöschen
  28. hahaha ich find Püppi manchmal ganz süß, aber nur wenns vom Freund kommt, ansonsten mag ichs gar nicht.
    Perle gefällt mir auch nicht genauso wenig wie hase o.ä.
    Ich mag das einfache Schatz, aber auch nicht wenns IMMER gesagt wird.
    Aber ich glaube bei mir würde es auch auf den Typen ankommen was ich mag und was nicht :)

    LG Mona
    http://smiling-crying-loving-everything.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  29. Was ich überhaupt nicht leiden kann, sind "Süße", "Schatz", "Liebling", "Hase", "Prinzessin" und "Schnuckelchen". Brrrrr. >__<
    Was mir persönlich gefallen würde? Lady, aber nur weil ich keine bin und es somit witzig wäre :DD
    Aber Kosenamen finde ich irgendwie allgemein bescheuert. Vielleicht, weil in meiner Umgebung haufenweise 11-jährige rumlaufen und jeden und alles "Schatz"/etc. nennen ^^

    AntwortenLöschen
  30. Ich sag meistens Schatz. Oder Basti. Keks, Spatzl, Traumprinz :)

    AntwortenLöschen
  31. Mein Freund wird Häsi/Häsili genannt oder beim Vornamen gerufen... Ich mag es wenn er Puppe sagt :)

    AntwortenLöschen
  32. ich nenne meinen freund ganz schlicht schatz und er mich auch. wir haben auch ein paar scherzhafte namen, aber nichts dass wir öfters nutzen würden..
    perle finde ich persönlich ganz schrecklich, das hat für mich was perverses.
    genauso wie ich baby extreeem abschätzig finde. würde mich ein typ so nennen käme er erstmal eine geklatscht. ich bin weder ein kleinkind noch ne assibraut die so genannt werden will.

    AntwortenLöschen
  33. Ich bin grundsätzlich eine sehr unromantische Person :D Ich halte auch von Kosenamen nicht so viel. Manchmal finde ich "Schatz" total schrecklich, manchmal ist es aber auch der einzige Kosename, den ich halbwegs ertrage. Wenn jemand einen schönen Namen hat, wozu den verschandeln? ;)

    AntwortenLöschen
  34. Mein Exfreund hat mir immer französische Kosenamen gegeben (moidmoiselle, cherie etc.) & er war immer Monsieur, was ich jetzt irgendwie albern, da aber unglaublich süß fand. Oder ich war Katze, weil ich ziemlich wie eine aussehe. Mein Freund nennt mich einfach Maus & ich ihn beim Vornamen. Oder wir reden uns mit 'Traummann' & 'Traumfrau' an, was laut meiner Besten immer sehr sehr süß wirkt.
    Perle ist nicht so mein Ding, aber Schatz finde ich schlimmer.

    AntwortenLöschen
  35. Single und stolz drauf ;D
    Am meisten mag ich es überhaupt nicht wenn die Paare sich immer Liebling nennen O.o
    Schatz ist auch ein No-Go für mich aber Liebling nervt mich da doch mehr :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!