Bilder beschriften in Photoshop ♥



Hallo ihr da!

Ist es manchmal nicht viel schöner, wenn Bilder auf einem Blog die Erklärung direkt im Bild haben?
Klar, man kann einfach einen Text einfügen. Aber es geht auch schöner :)



Darf ich vorstellen? Das ist Mr. Schaf.
Mr. Schaf lebt auf meinem Schreibtisch und wollte schon immer mal berühmt werden.
Nun denn, da bietet sich dieser Blog ja geradezu an.
Damit auch jeder weiß, dass Mr. Schaf auch Mr. Schaf heißt, möchte ich sein Portrait beschriften.


Dafür suche ich mir eine schöne Schriftart bei Dafont.com aus.
Damit ich in Zukunft keine Probleme mit Sonderzeichen und Umlauten habe, gebe ich als Beispieltext immer etwas mit den gebräuchlichsten Sonderzeichen/Umlauten an. Wie man sieht, ist die Schriftart "Elmo" zwar ganz nett, aber "Shadows into light" kann wenigstens alle Zeichen darstellen. Außerdem ist die Schrift frei für privaten/nicht-kommerziellen Gebrauch, also lade ich sie mir runter.


In Photoshop hat man nun diverse Möglichkeiten, die Schrift zu modifizieren.
Nicht nur Schriftgröße ist wählbar, sondern auch Zeichenabstand, Zeilenabstand, Breite, Höhe, Kapitälchen... Nunja, alles, was das Herz begehrt.


Wir möchten aber noch einen Pfeil einfügen, damit auch jeder weiß, wer hier Mr. Schaf ist.
Wer ein Grafiktablet hat oder gut mit der Maus zeichnen kann, kann den Pfeil einfach einmalen. Alle anderen sind auf Brushes (Pinselspitzen) angewiesen, die man so im Internet runterladen kann.

Achtet bitte immer darauf, welche Bedingungen bei den Brushes dabei stehen! In der Regel hat sich jemand die Mühe gemacht und möchte auch namentlich genannt werden.
Allein aus Respekt dem Ersteller gegenüber sollte man dies immer tun.
Ich habe mich für diese Brushes entschieden. Diese Pinselspitzen hat ein gewisser Orman Clark von premiumpixels.com erstellt.
Er sagt selbst:
No attribution or backlinks are required, but any form of spreading the word is always appreciated!
Also immer ordentlich die Readme-Dateien lesen!

Jaja, Mr. Schaf ist schon ungeduldig und möchte, dass ich endlich mit dem Tutorial weiter mache.
Wir pinseln nun einen Pfeil auf unser Bild. Im Pinselmenu können wir den Pfeil noch modifizieren, also drehen, spiegeln, verzerren... Bis es passt.


Tadaa!
Mr. Schaf hat nun seinen großen Auftritt und jeder weiß, wie er heißt.


So, das wars auch schon.
Ich hoffe, jeder kommt mit diesem Tutorial klar :)

Grüße,
Jenny

29 Kommentare

  1. Is ja süß Jenny^^Mag die Schrift =)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Leider hab ich noch kein Photoshop, aber was nicht ist, kann ja noch werden :-)

    Ich verfolge deinen Anleitungen immer mit sehr viel Interesse und finde es wunderbar was du machst. Ganz großes Lob!

    LG Ann Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Das Tutorial ist super, ich habe nur leider kein Photoshop - dafür habe ich den gleichen Mr. Schaf :-)
    Weißt du, ob man solche Pfeile auch bei Photoscape einfügen kann?
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    kann man die Schrift auch in gimp oder Photoscape benutzen?

    lg, Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jop, das geht eigentlich auch in Gimp :)

      Löschen
    2. und wie geht das dann genau? ist die Schrift nach dem Download dann automatisch in gimp verfügbar?

      Löschen
    3. die schrift müsst ihr erst entpacken & denn im ordner "windows" unter "fonts" einfügen :-) mit den brushes geht das auch für gimp.wenn ihr eine genaue erklärung wollt könnt ihr mir ja auf meinen blog ein kommentar hinterlassen,ich würde euch das denn erklären :-)

      Löschen
    4. & ihr könnt genau die selben brushes von der seite auch ab gimp 2.4 oder 2.8 ( bin mir nicht ganz sicher ) verwenden :-)

      Löschen
  5. super Tutorial aber wie Goldengelchen auch, hab ich leider kein Photoshop... ich bin leider nur im Besitz von PhotoScape und Gimp ...also wenn man bei einem der Programme auch die Möglichkeit dazu hat, würd ich mich wahnsinnig freuen...

    AntwortenLöschen
  6. an alle:

    also die Schrift kann man auf jeden Fall auch in allen anderen Programmen nutzen, die ist ja nun direkt auf dem PC installiert.

    Für Gimp gibt es auch Brushes, zB hier:
    http://browse.deviantart.com/resources/applications/gimpbrushes/?q=arrow
    ... wie man die nun installiert und anwendet, kann ich leider nicht sagen, aber es geht auf jeden Fall.

    Für Photoscape schau ich gerade, was man da machen kann.
    Man kann auf jeden Fall transparente Bilder einfügen (Objekt -> Foto), man braucht nur noch die Pfeile als png-Dateien.
    Da wirds schon ein wenig schwieriger, die auch zu finden... Das wäre aber mal was für das nächste Tutorial :P
    Ich schreibs mir auf die To-Do-Liste.

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann sowas zwar schon, aber das Tut ist total süß geschrieben :D

    AntwortenLöschen
  8. Sowa sit ja nicht sonderlich kompliziert, aber schön das du mal ein Paar Pfeile vorgestellt hat die man benutzen kann ;) So muss man nicht suchen :P

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab ein ganz großes Problem!! Ich will meine Sidebar endlich trennen, die ist sondern nicht in band sondern gestückelt. Ich brauche Hilfe, bitte melden!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für Mr. Schaf.
    Hier meine Bastelei
    http://katzemouche.com/scrapblog/cpl_schaf.jpg

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für dieses Tutorial! Theoretisch hab ich alles kapiert, ich denke, praktisch gehts dann auch :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  12. Ich verfolge auch immer eure Tutorials :) sind spitze!! Da ich leider PS nicht zuhause habe, sondern nur Corel Draw, muss ich mir dafür was anderes raussuchen :)

    AntwortenLöschen
  13. also eigentlich mag ich eure tutorials auch sehr gern, aber dieses hier ist meiner meinung nach recht schwierig zu verstehen. klar, ein guter tipp für eine seite mit schriften und toller pinsel-download. aber wie jemand diesen download in sein photoshop-programm bringt oder die pinsel danach bearbeiten kann - davon fehlt kein wort. find ich etwas schade... aber immerhin ein süsses bild.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das pinselmenu habt ihr ja doch kurz erwähnt - sorry, das hab ich beim ersten mal lesen übersehen. trotzdem finde ich, ein photoshop-anfänger wird hier wohl kleine probleme haben. aber vielleicht täusche ich mich ja...

      Löschen
  14. Perfekter Blog für alle Fälle! Super!!

    AntwortenLöschen
  15. könntest du so ein Tutorial vielleicht auch für Gimp machen?
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. also ich habe jetzt photoshop aber wie ich die runtergeladenen Pinsel dann bei Photoshop rein bekomme... das bleibt mir ein Rätsel

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie schön das jetzt aussieht. Das probiere ich gerne mal aus. Hoffentlich bin ich nicht zu blond dafür.
    LG und danke, daß Du uns an Deinem Wissen teilhabenläßt. LG ANgelika

    AntwortenLöschen
  18. Oh das ist ja klasse! Ich bin erst vor ein paar Tagen über diesen Blog gestolpert.... und habe mich gleich "verliebt". Macht weiter so. Eure Tipps sind so hilfreich, einfach toll!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!