Fotos aufhübschen mit Tapes, Wimpeln, Buttons,..


Hallo liebe CLP-Leser,

ich bin Carmen vom Blog chamy.at und hatte schon mal vor einiger Zeit die Ehre hier ein Tutorial (damals  wie man einen Header im Scrapbook-Stil erstellt) zu veröffentlichen.
Schon damals wurde ich gefragt, wo man denn die ganzen Elemente - am besten kostenlos - herbekommt, und da im Moment gerade alle dabei sind ihre Fotos mit Brushes, Washi-Tapes & Co. aufzupeppen, will ich euch also ein bisschen Input geben. :-)


Zum einen könnt ihr euere Fotos mit sogenannten Brushes aufpeppen. Brushes sind schlicht und einfach Pinselspitzen, die ihr auf diversen Seiten gratis im Internet downloaden könnt und mit einem Mausklick dann im Photoshop oder eurem Grafikprogramm installiert. Ihr habt diese dann quasi immer "griffbereit" und könnt Farbe, Größe und Deckkraft variieren. Die Anwendung ist eigentlich ganz easy: Foto öffnen, neue Ebene machen (ganz wichtig, damit ihr euren Brush nachher auch noch verschieben könnt!) und dann stempelt ihr auf die neue Ebene euer Wunschmotiv. Ich benutze am liebsten "Grunge", "Batches" und "Tapes", da ich diese dann noch gerne mit Text beschrifte. Eine große Auswahl ein kostenloser Brushes findet ihr bei Brusheezy, aber ihr könnt auch einfach mal bei Google "free brushes" eingeben, da kommen auch Unmengen an Pinseln. :-)


Hier ein paar Beispiele wie ich Brushes zuletzt eingesetzt habe:


Die zweite Variante, die mir persönlich etwas besser gefällt sind, fertige Grafiken. (Ich glaube die haben keinen eigenen Namen.) Der Vorteil gegenüber den Brushes ist auf alle Fälle, dass sie plastischer aussehen und auch mehrfarbig sein können. Brushes bekommt ihr ja nur einfarbig, höchstenfalls mit einem Farbverlauf hin. Besonders beliebt sind da ja im Moment diese tollen Washi-Tapes, mit denen ihr eure Fotos "festkleben" könnt (sieht besonders schön in Kombination mit einem Bilder- bzw. Polaroidrahmen aus), aber auch Buttons sehen ich immer öfter.  Polaroidrahmen könnt hier euch z.B. HIER kostenlos runterladen. Auf dieser Seite findet ihr auch bunte Post-its, die ab und zu auch ganz brauchbar sind. Viele schönes Tapes findet ihr z.B. HIER oder HIER. Wenn euer Wunschmuster nicht vorhanden ist, könnt ihr sie auch nach euren Wünschen nachbasteln. Eine einfache Anleitung dazu findet ihr HIER.
Ansonsten gibt's HIER noch bunte Buttons, HIER tolle Pfeile und HIER lustige Wimpeln. Es gibt aber auch noch unzählige andere Ressourcen, wie ihr an meinem Header sehen könnt: Blumen, Bücher, Stifte und vieles mehr. Sehr viel Material gibt es auf kostenpflichtigen Seiten wie Shutterstock oder iStock, allerdings findet ihr auch freies Material, wenn ihr ihn Google "free digital scrapbook" oder eben schon genau Suchwörter, am besten in English und immer mit "free" und "scapbook" eingebt. Da gibt es dann oft Sets zu bestimmt Anlässen/Themen, wo dann gleich ein ganzes Package an Grafiken für den persönlichen Gebrauch gratis runtergeladen werden kann. Dieses Set entpackt ihr dann auf euren Computer (ich habe mir der übersichthalber schon diverse Ordner mit Themen angelegt) und könnt die Grafiken dann bei Bedarf in eurem Grafikprogramm öffnen und dann easy auf euer Bild ziehen. Da die meisten Grafiken EPS-Dateien sind, haben sie schon einen transparenten Hintergrund. Damit das alles dann noch etwas plastischer wirkt, gebe ich meist noch einen leichten Schlagschatten drauf. Ist aber Geschmacksache. ;-)


Und auch hier wieder ein paar Beispiele:

Noch ein kurzer Hinweis, wo ich kostenlose Schriften herbekommt (immerhin wollt ihr sicher euere neuen Buttons auch beschriften?;-)), da gibt es ebenfalls ein paar nette Seiten. Mein persönlicher Tipp ist auf alle Fälle bei dafont.com zu gucken. Die Seite ist toll unterteilt in die verschiedenen Schrifttypen. Ob ihr nun eine Comic-Schrift, etwas Handschriftliches, eine schlichte dezente Schrift, etc. sucht, dort findet ihr sie bestimmt. :-) Ansonsten kann ich noch FontSpace und 1001Fonts empfehlen.

Für diejenigen, die kein Grafikprogramm besitzen, habe ich ebenfalls noch einen kleinen Tipp. Und zwar gibt es ein tolles Onlineprogramm, mit dem ihr Bilder schnell und einfach bearbeiten könnt. Auf Picmonkey könnt ihr nicht nur Fotos zuschneiden, Helligkeit und Farben anpassen, kleiner Beautyretuschen vornehmen, nein ihr könnt eben auch solche kleine Grafiken/Brushes einfügen. Klar ist die Möglichkeit begrenzt, aber für dass das es ein Grafikprogramm ist, ist es echt empfehlenswert. :-)

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen und euch hat dieses kleine Tutorial gefallen.


27 Kommentare

  1. Toller Post, hat mir sehr gefallen! :)
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die sind toll. Da werde ich mir direkt mal einige runterladen.
    Dankeschön! :)

    Lg,Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für diesen genialen Post & den vielen Links. Genau das, was ich seit einiger Zeit suche und hier kommt gleich die geballte Ladung :) LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Super Tipps, ich finds zwar umständlich alle Fotos vor dem Hochladen so lange zu bearbeiten, aber ich werds mal probieren weil es wirklich schöner so ist :)
    Außerdem passt es gut zu meinem Blog!

    Spark&Bark

    xx

    AntwortenLöschen
  5. Supi *-*! Ich liebe ja solche Brushes, der Post ist ganz nach meinem Geschmack :)!

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für diesen Post. :)

    AntwortenLöschen
  7. Super Post! Wie ist es denn mit den Rechten? Darf ich meine Bilder für den Blog damit aufhübschen?

    AntwortenLöschen
  8. Super Post, genau auf der Suche nach Brushes und Grafiken bin ich nämlich gerade gewesen :)

    AntwortenLöschen
  9. Lieben Dank für den tollen Post - ein klasse Sammelsurium!

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist echt toll! Damit werde ich bestimmt bald auch mal ein paar Bilder verschönern :)
    l.g. Lena

    AntwortenLöschen
  11. Ein supertoller Beitrag! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Carmen,
    vielen Dank für den tollen Post. Genau auf den habe ich gewartet. Wow, es gibt für mich jetzt irre viel Möglichkeiten! Toll.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  13. echt toller Post, und viiiiiiiiiiielen Dank für die super Tipps! die sind goldwert :) Habe mich auch schon öfters gefragt, wie manche denn die Bilder mit den beschriftungen schmücken. Morgen muss ich mir die Links alle genau ansehen - heute ists schon ein bisschen spät :D
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  14. Bei den Fonts würde ich noch Lost Type empfehlen. Wenn man die Schriften da umsonst haben möchte, schreibt man bei der Spende einfach $0. :D

    AntwortenLöschen
  15. Super, genau nach diesem Thema habe ich gerade gesucht.. Wie praktisch ;-) Werd ich gleich mal ausprobieren.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Der Post ist echt gut geworden! Danke!

    AntwortenLöschen
  17. Echt super Post!
    Aber könnt ihr auch mal einen Post machen, mit Gimp-Brushes und wie man sie installiert?!
    Das wäre echt nett :D

    AntwortenLöschen
  18. Die Seite "Picmonkey" ist wirklich ein super Tipp. Auch als nicht-Premium Mitglied, hat man da super viele und tolle Möglichkeiten. Danke :*

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich wollte mal danke sagen für die ganzen tollen Tutorials! Hat mir alles super weitergeholfen.
    Weiter so :)

    AntwortenLöschen
  20. So, ich habe hier gerade einen total langen Kommentar geschrieben, dann ist Mozilla abgestürzt, meine Laune ist im Keller. Ich schreibe den Kommi aber jetzt einfach nochmal..
    Also ich muss hierzu jetz einfach mal was loswerden. Ich finde deinen Post supermegatoll und ich war auch voll im Eifer meine Bilder jetzt auch so toll bearbeiten zu können. Also wollte ich mir erstmal ein paar schöne Brushes runterladen von deiner vorgeschlagenen Seite (Brusheezy glaub ich). Ich bin dann auf downloaden gegangen und habe die Datei mit Antivir geprüft, war alles in Ordnung. Dann wollte ich sie installieren und was kam? VIRUS.. Toll, ich bekam 3 komische Programme installiert zu denen ich NICHT zugestimmt habe und eine Anfrage, ob ich will, dass alle auf meinen PC zugreifen können. Ich total in Panik. Hab dann erstmal meinen kompletten PC scannen lassen und die Übertäter (mehrere Viren) gefunden und gezielt gelöscht und deinstalliert. Bin jetzt ZUM GLÜCK wieder virenfrei. Doch jetzt habe ich Angst von deinen anderen vorgeschlagenen Seiten was zu downloaden, weil da das gleiche Downloadprinzip/Regelung dahintersteckt.
    Ist dir das auch schon mal passiert?
    Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Lieben Gruß, Sunny ♥

    AntwortenLöschen
  21. Vielen, vielen Dank für die ganzen Tipps! Werde mich da doch auch mal rangeben und meine Bildchen ein wenig verschönern :)

    Liebe Grüße
    Pinky

    AntwortenLöschen
  22. Erst einmal vielen lieben Dank für die super Tutorials!
    Wie bekomme ich bei Graphiken und Brushes denn eigentlich noch leichten Schlagschatten dazu???
    Danke fuer deine Antwort. Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo sterndal,

      du müsstest dafür Photoshop oder Gimp benutzen. Dann auf die Bildebene mit einem Rechtsklick, dann unter Fülloptionen, von dort aus kannst du einen tollen Schlagschatten kreieren

      Löschen
  23. Hallo...ich finde das total super was man damit alles machen kann. Leider weiß ich nicht wie man diese Grafiken ins Bild oder auf eine Collage bekommt. Gibt es hier bei euch ein Tutorial dazu oder könntet ihr mal eins dazu machen?
    Liebste Grüße DieDana von Knips Lust

    AntwortenLöschen
  24. Besonders den Tip mit Picmonkey fand ich genial !!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!